Loading...
Menu

HISTORISCHE GLEISANLAGE

Alte Gleise, große Chancen
Man muss schon genau hinschauen, um sie in all der Weite
zu entdecken: die alten Gleise, die fast das gesamte
Tempelhofer Feld umrunden. Unauffällig, lange ungenutzt,
bergen sie doch eine riesengroße Chance:
Das gesamte Feld mit all seinen Projekten kann unter dem
geltenden Eisenbahnrecht unberührt erhalten und für alle
barrierefrei erreichbar gemacht werden, ein Stück Berliner
Geschichte kann lebendig bleiben und hier auf dem
Tempelhofer Feld echte Demokratie gelebt werden!
Erste rechtliche Schritte
Wir wollten, dass diese Chance bleibt.
Damit wir gemeinsam mit den Berlinerinnen und Berlinern
darüber entscheiden können, wie diese Gleise sinnvoll zu
nutzen sind. Wir haben deshalb bereits im März 2014 Einspruch
eingelegt, als die Senatsverwaltung die Bahnstrecke
aufheben wollte. Mit Erfolg: Das Tempelhofer Feld steht
aufgrund des bestehenden Bahnrechtes für eine Bebauung
auch künftig nicht zur Verfügung.